Qualität seit über 60 Jahren.

Unser Unternehmen beschäftigt sich seit über 60 Jahren mit der Kälbermast und der kundenspezifischen Kalbfleischvermarktung. Einst wie heute handelt es sich um einen Familienbetrieb, welcher sich stetig weiterentwickelt. Heute zählen wir zu den größten Kalbfleischvermarktern österreichweit und vermarkten stets die beste, österreichische Qualität.

Unsere Philosophie

Ein Unternehmen mit Tradition.

Die Firma Gassner ist ein erweitertes Familienunternehmen mit langjähriger Tradition. Seit über 60 Jahren beschäftigen wir uns mit der Erzeugung von Kalbfleisch und deren Vermarktung. Dabei konzentrieren wir uns stets auf die Fairness, sowie die Förderung und gezielte Aus- bzw. Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Das Anbieten eines Vollsortiments in Sachen Kalbfleisch, die Partnerschaften mit unseren heimischen Bauern, sowie das Streben nach höchster Produktqualität ist unsere Philosophie.

Aufnahme von vier Fleischern bei der Arbeit am Fleischtisch im Zerlegebetrieb in Weiz der Gassner GmbH
Previous
Next
Foto eines rohen Kalbsbraten, präsentiert auf einem Holzbrett, dekoriert mit groben Salz und Rosmarin
Foto eines zubereiteten Kalbsbraten der Gassner GmbH, präsentiert auf einer schwarzen Schieferplatte, dekoriert mit Rosmarin, groben Salz und zwei Bratkartoffeln

Regionalität

Regionalität ist unsere Priorität.

Unser Kalbfleisch stammt ausschließlich aus Österreich. Wir pflegen schon lange verlässliche Partnerschaften mit heimischen Bauern. So können wir beste Qualität aus heimischer Produktion garantieren.

Unsere Produkte

Regionalität direkt auf Ihrem Teller.

Foto eines rohen marinierten Kalbsteak der Gassner GmbH, präsentiert auf einem Holzbrett, dekoriert mit groben Salz und Rosmarin
Foto eines rohen Kalbsbraten der Gassner GmbH, präsentiert auf einem Holzbrett, dekoriert mit groben Salz und Rosmarin
Foto eines zubereiteten marinierten Kalbsteak der Gassner GmbH, präsentiert auf einer schwarzen Schieferplatte, angerichtet mit gegrillten grünen Spargel und Bratkartoffeln
Aufnahme der Photovoltaikanlage der Gassner GmbH am Dach des Betriebsgebäude in Weiz

Nachhaltigkeit

Wir blicken nachhaltig in unsere Zukunft ...

Wir sind stets bemüht, den Energieverbrauch so weit als möglich zu senken. Im Jahr 2020 haben wir uns daher entschieden, an unseren Standorten in Graz und Weiz eine Photovoltaik-Anlage zu errichten. Somit haben wir insgesamt knapp 500 Photovoltaik-Elemente im Einsatz, die das ganze Jahr 110MWh bzw. 77MWh umweltfreundlichen Strom produzieren. Zusätzlich haben wir am Standort Graz Speicher mit 45Wh errichtet, welche es möglich machen, einen gewissen Teil unseres selbst produzierten Stroms zu speichern und somit auch bei Schlechtwetter oder bei Dunkelheit unabhängig zu sein.

Nachhaltigkeit

... auch bei der Verpackung.

Bei unseren Verpackungstechnologien sind wir stets bemüht, nachhaltig und ressourcenschonend zu agieren. Unsere neueste Errungenschaft ist eine Flat-Skin-Maschine, welche wir uns im Jahre 2022 zugelegt haben. Das dazu zu verwendende Verpackungsmaterial ist optimal zu lagern und zu transportieren. Dies führt zu einer Minimierung der benötigten Abstellfläche. Die „Boards“ sind so ausgelegt, dass so viel Schutz und Funktion für das Produkt wie möglich und so wenig Verpackungsmaterial wie nötig, anfällt. Die Verpackung besteht zu rund 90% aus Karton und einer dünnen Kunststofffolie, um die optimale Haltbarkeit über einem längeren Zeitraum zu gewährleisten. Durch den speziellen Karton wird dem Endprodukt Steifheit und Festigkeit verliehen. Der Konsument kann die Folie vom Karton unkompliziert trennen und diese separat entsorgen. Wir sind stets bemüht, neue umweltfreundliche Verpackungstechnologien auszuprobieren.

Ein Foto der Flat-Skin-Maschine der Gassner GmbH

Unsere Dienstleistungen

Die Gassner GmbH hilft Ihnen bei der Abwicklung und dem Erhalt von Einstellkälbern, wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit entschieden haben. Sie erhalten die Einstellkälber mittels Zustellung oder holen sie selbst ab. Vertraglich geregelt kaufen wir die fertig gemästeten Kälber zum ausgemachten Termin wieder zurück.

Nicht nur bei der Vermittlung der Einstellkälber, sondern bereits vorab und während der Mast unterstützen wir Sie mit unserem langjährigen fachlichen Wissen. So können wir Ihnen Tipps geben, wie eine Kälbermast bei Ihrem speziellen Standort funktioniert. Bis hin zum fertigen Mastkalb unterstützen wir Sie und garantieren Ihnen eine Abnahme der Kälber.

Wir produzieren für das BIO-Programm JA! Natürlich wöchentlich frisch das gewünschte BIO Kalbfleisch. Die BIO-Kälber bekommen neben der Muttermilch auch frische, saftige Gräser, Kräuter und Heu, haben Auslauf und Kontakt zu ihren Artgenossen.

Die Gassner GmbH ist in der Lage, jedes Teilstück vom Kalb, welches Sie benötigen, nach Ihren Wünschen zu zerlegen und zu verpacken.

Suchen Sie Ihren Partner für die Rind- / Lamm- oder Wildfleischzerlegung sowie -verpackung? Dann melden Sie sich bei uns.

Wir zerlegen, portionieren und verpacken verschiedenste Fleischprodukte regalfertig für sämtliche Eigenmarken des Einzelhandels.

Lebensmittelsicherheit

Beste Qualität steht bei uns an oberster Stelle.

Unser Unternehmen ist ständig bemüht, die beste Qualität herzustellen. Um die Qualität zu gewährleisten, führen wir stichprobenartig interne Untersuchungen im hauseigenen Labor durch. Zusätzlich werden bei Produktentwicklungen  stichprobenartige Untersuchungen in externen Laboren durchgeführt.

Zudem werden wir jährlich unzähligen Kontrollen unterzogen und müssen HACCP-Konzepte vorweisen. Somit können wir die Anforderungen der Lebensmittelsicherheit und der Qualität dauerhaft erfüllen und übererfüllen allen gesetzlichen Vorschriften.

Aber auch die dauerhafte Temperaturüberwachung ist für uns Standard. Jedes Kühl- und Tiefkühllager sowie jeder Produktionsraum werden rund um die Uhr überwacht und aufgezeichnet. Schlussendlich wird auch der Transport und die Auslieferung hinsichtlich der Temperatur mitaufgezeichnet, um etwaige Temperaturabweichungen sofort beheben zu können.

Wir sind andauernd bemüht, unser Personal über die Lebensmittelsicherheit und Vorschriften zu informieren und zu schulen. Auch neue betriebsinterne Vorschriften werden den Mitarbeitern beigebracht.

Aufnahme des Betriebes der Gassner GmbH. Im Vordergrund befinden sich rote Plastikkisten, im linken Hintergrund des Bildes sieht man Fleischer bei der Arbeit am Fleischtisch, im rechten Bildhintergrund sieht man Kalb Karkassen hängend.

Gassner Kalbfleisch ist ausgezeichnet. Das sagen nicht nur unsere Kunden, sondern auch ...

Goldene Lukullus 2007 der Gassner GmbH
IFS Food Logo
Bio Austria Partner Logo
AMA Gütesiegel Austria Logo
AMA Bio Siegel Logo

Tauchen Sie in unsere Firmengeschichte ein.

  • 1960

    Die Unternehmensgeschichte beginnt, als Franz Gassner sen. im Jahre 1960 die ersten Kälber zukaufte. Die Kälber wurden damals, wie auch heute mittels Milchpulver aufgezogen. Jedoch war damals das Lebendgewicht rund 100kg bevor sie geschlachtet wurden. Wir waren die ersten und einzigen, die diese Sparte der Landwirtschaft gewählt hat.

  • 1965

    Zuvor wurden die Kälber nur ab Hof angekauft. Dies änderte sich und wir kauften die Kälber zusätzlich auf steirischen Kälbermärkten ein. Bis heute hat sich dieser Aspekt nicht großartig geändert und wir kaufen einen beträchtlichen Teil der Kälber auf den steirischen Kälbermärkten zu.

  • 1975

    Ankauf unseren ersten Viehtransporters. Ebenso wurde in diesem Zeitraum in Graz in neue Maststallungen investiert. Der bestehende Schweinestall wurde in einen Kälberstall umgebaut. 

  • 1980

    Ab 1980 ist auf jedem verkauften Produkt die Gassner-Etikette zu finden. Zusätzlich wurden unsere Kälber freiwillig mit Ohrmarken versehen. Bereits damals konnte so die Rückverfolgbarkeit jedes Teilstückes gewährleistet und die Herkunft nachverfolgt werden.

  • 1995

    Neubau unseres Futterlagers in Graz. Ebenso wurde der Maststall auf Strohbasis und in Gruppenhaltung umgebaut. Darüberhinaus, begann der Aufbau und die Mitentwicklung des AMA-Gütesiegels. 

  • 2000

    Neubau des Wohnhauses in Graz. Zudem wurde nebenan ein Bürogebäude, als zentrales Steuerorgan, für die Gassner GmbH errichtet.

  • 2006

    Aufgrund der hohen Nachfrage, entschieden wir uns dazu, einen neuen Zerlegebetrieb in Weiz zu errichten, indem wir das Kalbfleisch kundengerecht zerlegen, verpacken und ausliefern. Ebenso wurde die Gassner GmbH in das Exklusivprogramm von „Ja! Natürlich“ aufgenommen.

  • 2007

    Erstmalige Zertifizierung unseres Zerlegebetriebs hinsichtlich IFS (International Food Standard).

  • 2008

    Ankauf eines neuen Viehtransporters, der genau für den Kälbertransport konzipiert wurde, sodass ein stressfreier und bequemer Lebendtiertransport stattfinden kann.

  • 2011

    Errichtung des modernsten Kälbermaststalles in Österreich am Standort in Graz. Es wurde ein großes Augenmerk auf stressfreie und artgerechte Tierhaltung gelegt. Durch diese Investition sind wir in der Lage, das Kalbfleisch kundenspeziell, sowie hinsichtlich Größe, Qualität und erforderlicher Menge herzustellen.

  • 2018

    Um die Produkte kundenfertig zu verpacken, entschieden wir uns, eine Tassenverpackungsanlage anzuschaffen. Damit sind wir in der Lage, Fertigprodukte regalfertig herzustellen und auszuzeichnen.

  • 2020

    Errichtung einer Photovoltaik-Anlage am Betrieb in Graz und in Weiz. Aufgrund der nachhaltigen Entwicklung unseres Betriebes, haben wir uns dazu entschieden eine Photovoltaik zu errichten, sodass wir unabhängig und umweltfreundlich sind. Zusätzlich haben wir im Betrieb Graz mehrere Speicher, die es uns ermöglichen, den Strom optimal zu nutzen. Die Gesamtleistung unserer Photovoltaik-Anlage beträgt 117MWh (Megawattstunden) im Jahr bei beiden Standorten.

  • 2022

    Um neue Kundenwünsche zu entsprechen, wo weniger Plastik und mehr umweltfreundlicher Karton gewünscht wird, haben wir eine Flat-Skin-Verpackungsmaschine angeschafft. Damit ist das Fertigprodukt nur mehr zu rund 10% in Plastik, jedoch zu 90% in Karton verpackt. 

de_ATDeutsch (Österreich)